Mantrailing

Für wen ist Mantrailing geeignet ?

Für Alle, die Spass und Arbeit verbinden möchten.

Mantrailing als Hobby und eine super Auslastung für den Hund.

Rasse oder Alter spielt keine Rolle.

Bereits im Welpenalter kann spielerisch begonnen werden.

 

Was sucht und riecht der Hund ?

Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle der Zielperson gesucht, und nicht die Bodenverletzungen wie

beim Fährten. Es wird ein Geruchsträger (z.B T-shirt, Halstuch, Portemonnaie etc. )

mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet.

Etwas mit dem die gesuchte Person direkt in Kontakt war.

Die Nase des Hundes funktioniert (ähnlich wie beim Sehen ) rechts und links kann er differenzieren, somit 

riechen Hunde " Stereo ".

Auf diese Weise ist der Hund fähig, die Richtung einer Spur zu beurteilen und selbst eine  alte Spur zu verfolgen.

 

Erhebliche Unterschiede gibt es zwischen den Hunderassen.

Der Mensch hat 5 Millionen Riechzellen, der Dackel 125 Millionen und der Schäferhund 220 Millionen.

 

 

Wo trailen wir ?

Trainingsgruppen in Winterthur und Wetzikon

 

Überall wo Hunde zugelassen sind.

Natürlich im Gelände, Wald und Wiese.

In der Stadt, Bahnhofgelände, Parkhäusen, Wohnquartier, u.v.m


 2017 Trainingsgruppen

  Umgebung Winterthur und  Wetzikon

 

Einsteiger und Fortgeschrittene

Wann : Es gibt mehrere Trainingsgruppen pro Woche

 

Teilnehmer : max. 4 Teams

Kosten: 10 er Abo 300.- 6 Monate gültig

 

 

 

 

 

 
   

Anmeldung

Welchen  Ort haben Sie ausgesucht ?

Ihre Kontaktdaten inkl. Telefonnummer

Hunderasse und alter des Hundes

Trainingsstand

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.